Förderung für 2022
beantragen

Die „Partnerschaft für Demokratie Limburg“ ruft gemeinnützige, zivilgesellschaftliche Vereine und Institutionen dazu auf, für 2022 Anträge für den Aktions- und Initiativfonds einzureichen. Einzelne Projekte können in der Regel mit maximal 5.000 Euro gefördert werden. Es können demokratiefördernde Projekte in den Themenfeldern Antidiskriminierungsarbeit, Antisemitismus, Antiziganismus bzw. gegen Rassismus und rassistische Diskriminierung, Rechtsextremismus, Linken Extremismus, Homosexuellen- und Trans*Feindlichkeit oder Islam- / Muslimfeindlichkeit umgesetzt werden.
Falls Sie kreative und innovative Ideen für ein Projekt haben, wenden Sie sich an die Kulturenwerkstatt. Diese fungiert als externe Fach- und Koordinierungsstelle der Partnerschaft für Demokratie Limburg und steht Ihnen fachlich beratend und begleitend zur Verfügung.

In der Vergangenheit wurden zahlreiche Projekte und Aktionen realisiert. Diese können in unserem Projektarchiv durchstöbert werden.